Beschützender Bereich

Pflege und Betreuung in unserem Pfarrer-Pabst-Haus

Sicherheit und Geborgenheit geben

Im Pfarrer-Pabst-Haus betreuen wir Menschen mit besonderem Pflege- und Betreuungsbedarf, deren herausfordernde Verhaltensmerkmale zu einer Eigen- oder Fremdgefährdung führen können. Hier finden demenziell erkrankte Menschen mit Weglauftendenzen ein neues Zuhause. Es müssen die rechtlichen Voraussetzungen für eine Unterbringung geklärt sein.
Unser beschützender Wohnbereich zeichnet sich einerseits durch großzügige Bewegungsfreiräume aus. Auf der anderen Seite erleichtern Orientierungshilfen das Zurechtfinden. Ein eingewachsener Garten mit Rundlauf, Hochbeeten und Ruhebänken steht den Bewohner*innen offen. Sicherheit und Geborgenheit sind konzeptionelle Eckpfeiler in diesem Haus. Betreut werden unsere Bewohner*innen von einem multiprofessionellen Team, das für den Erhalt einer größtmöglichen Individualität die Biographie hinzuzieht.
Ihre Ansprechpartnerin
Sabine Scherer berät Sie im Bereich Beschützender Bereich im Antoniusheim Altenzentrum in Wiesbaden
Sabine Scherer
Verwaltung | Antoniusheim Altenzentrum

0611 / 5420-1014


Antoniusheim Altenzentrum

Idsteiner Straße 109-111
65193 Wiesbaden
Telefon 0611 / 5420-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles